Content Beispiele: Patientennahe Diagnostik,
E-Autos in China und die beliebtesten Wohnstile 

Was unsere Kunden im 2. Quartal 2017 veröffentlicht haben

Hopp und Frenz befasst sich mit sehr unterschiedlichen Themen. Eine Vorstellung von der Bandbreite vermitteln die Inhalte, die unsere Kunden veröffentlichen. Diesen Content haben wir für sie erstellt:

Nahe am Menschen

Die Möglichkeiten der patientennahen Point-of-Care-Diagnostik stellen wir im Kundenmagazin xtra 1/17 des Medizingeräteherstellers Sysmex vor. Das Magazin betreuen wir als redaktioneller Dienstleister für Sysmex.

New Seasons ahead. Be first. 

Warum schenken wir? Wie sehen die beliebtesten Wohnstile aus? Und wie die Innenstädte der Zukunft? Diese Fragen beantworten wir im Magazin und in der Microsite der Internationalen Konsumgütermesse tendence der Messe Frankfurt. Inhalte für die Messe Frankfurt erstellen wir im Auftrag von Hoffmann und Campe X.

Wie wir in die Zukunft schauen

Was Industrie 4.0 für die UNITED GRINDING Group bedeutet und wie weit der Schleifmaschinenhersteller bereits in der Umsetzung vernetzter Produktionskonzepte ist, erzählen wir im Kundenmagazin Motion 1/17. Inhalte für die UNITED GRINDING Group erstellen wir im Auftrag von Hoffmann und Campe X.

Events Driving Mobility

E-Autos in China, Fahrräder in Kopenhagen, die SXSW-Messe in Austin, Texas: Für die neue Messe Hypermotion der Messe Frankfurt haben wir gemeinsam mit Hoffmann und Campe X das Magazin Events Driving Mobility gemacht.

The Sound of Musiiik

DJ Helena Hauff, die Bands JaKönigJa und Bilderbuch, HipHopper Bo, das wandelnde Soul-Lexikon Dan Dombrowe und viele Vinyl-Liebhaber sind die Protagonisten der zweiten Ausgabe der Vinyl Stories, die wir für den Verlag elegant – eine Marke des Medienunternehmens Edel – umsetzen. Unser Redakteur Chris Elster ist außerdem für den Blog als Autor für den Standort Hamburg zuständig.

Undercover

Für das Kundenmagazin Best Practice von T-Systems haben wir Magazinseiten wie die Intros und „Good to Know“ betreut. Inhalte für T-Systems erstellen wir im Auftrag von Hoffmann und Campe X.

Energie in Gebäuden sparen

…und dabei die Hygiene des Trinkwarmwassers erhöhen: Das kann die innovative Ultrafiltrationstechnologie von GTS (Green Technology Solutions). Für den Kunden haben wir eine Sammlung redaktioneller Texte als Grundstock für eine umfassende Kommunikation erstellt.

Zukunftslabor Stadt

Wie die Mobilität und die Infrastruktur von morgen aussehen, erörtern unsere Autoren Michael Hopp, Heinz-Jürgen Köhler und Isabell Spilker im Automotive Industry Blog der Messe Frankfurt. Inhalte für die Messe Frankfurt erstellen wir im Auftrag von Hoffmann & Campe X.

China stromert davon

Alles grün? Die Alternative „Wasserstoff”

Lieferengpässe für Sensoren

Ökologisch vertretbarer Güterverkehr

Leicht, schnell, elektrisch

Zukunftslabor Stadt

Mehr Mobilität, weniger Fläche

Lokführer, adé?

Bis zur Haustür

Deutsche lieben Hybride und meiden E-Autos

 

Comments(0)

Leave a Comment