Medieninnovationen im Content Marketing – mit nextMedia.Hamburg

Chatbots, Sprachassistenten, VR, Content Mining – neue Technologien basierend auf Big Data und KI halten Einzug in die Medienwelt und finden Verwendung im Content Marketing. Hamburger Unternehmen sind bei der Entwicklung und Nutzung dieser Innovationen vorne mit dabei. Beim Content House Salon geben drei Experten Einblick in ihre Arbeitsweisen mit den neuen Medientechnologien und zeigen auf, welchen Mehrwert diese im Content Marketing bieten. Moderiert wird der Abend von Michael Hopp und Co-Moderatorin Nyasha Busse von nextMedia.Hamburg.

Nick Sohnemann | Future Candy

Nick Sohnemann ist Gründer und Managing Director der Innovationsagentur Future Candy. Von Hamburg aus ist er international auf der Jagd nach state-of-the-art-Methoden und -Werkzeugen für erfolgreiches Innovieren. Mit seinem besonderen Gespür für wegweisende Trends unterstützt er gemeinsam mit seinem agilen und kreativen Team Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Philipp Westermeyer | OMR

Philipp Westermeyer ist Gründer von OMR – einem 360-Grad-Medienunternehmen in Hamburg mit Fokus auf digitales Marketing und Tech. Das jährliche OMR Festival ist eine der größten Digitalkonferenzen in Europa, mit über 50.000 Besuchern und hochrangigen Führungskräften aus großen europäischen und namenhaften internationalen Unternehmen.

Torben Tost | Hamburg Airport

Torben Tost arbeitet seit 2012 am Hamburg Airport. Als Digital Communications & Marketing Manager verantwortete er zunächst die digitalen Kommunikationskanäle des Flughafens. Seit gut einem Jahr begleitet er die digitale Transformation des Airports durch die Umsetzung ausgewählter Digital-Projekte und die Einführung agiler Arbeitsmethoden im Unternehmen.

Nyasha Busse | nextMedia.Hamburg

Nyasha Busse ist als Projektmanagerin bei nextMedia.Hamburg mit dem Netzwerken und Konzipieren von Angeboten rund um die Themen Medien-Innovation, Content-Kreation und Media Worker betraut. Sie behält Innovationen im Medienbereich im Blick und schafft sinnvolle Verbindungen zwischen verschiedenen Akteuren der Branche.


Montag, 22. Oktober 2018, 19 Uhr
Hopp und Frenz Content House, Fettstraße 19a, 20357 Hamburg
Die Teilnahme ist kostenlos und begrenzt auf 70 Personen.
Melden Sie sich bis spätestens Freitag, den 19. Oktober 2018 bei Annika Suu per Mail an: als@hoppundfrenz.de